Trainings-und Betreuungsraum

 

Für den Trainings- und Betreuungsraum entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler, wenn sie sich im Unterricht nicht richtig verhalten können. Dort erwartet sie Frau Herold oder Herr Paruzynski, die mit den Schülern besprechen, was sie beim nächsten Mal besser machen können. 
Das hat schon oft geholfen und die Kinder gehen eigentlich auch gerne hin. Manchmal sind sie auch freiwillig in der Lernzeit dort, um in Ruhe die Hausaufgaben zu machen. Bei Problemen, bei denen sie nicht wissen, mit wem sie darüber sprechen können, finden sie im Trainingsraum auch immer einen Ansprechpartner.

Gut, dass es den Trainingsraum gibt.